neuer Alhambra - oder doch VW Sharan ? - Kaufberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • neuer Alhambra - oder doch VW Sharan ? - Kaufberatung

      Hallo,

      da wir ab November zu fünft sein werden, sind
      wir auf der Suche nach einer Alternative zu unserem Ford Mondeo und dabei
      insbesondere auf den Sharan bzw. den Alhambra gekommen. Ich habe hierzu einmal
      meine Wunschkonfiguration zusammengestellt:

      Alhambra Style

      2.0 TDI CR Ecomotive 125kW (170PS),
      Dieselpartikelfilter

      Indium Grau metallic

      SONDERAUSSTATTUNGEN

      Technologie-Paket II
      (bestehend aus SEAT Media System 2.2,
      Bluetooth-Schnittstelle mit integrierter Freisprecheinrichtung und
      Rückfahrkamera)
      Kindersitze, Kindersitz (2) integriert in die 2.
      Sitzreihe links und rechts (für Kinder ab 3 Jahre)
      7-Sitzer mit Standheizung und Climatronic
      Ganzjahresreifen, Mobilitätsreifen 205/ 60 R 16
      Navigationsdaten für Westeuropa
      Ultraschall-Einparkhilfe vorne und hinten
      Gepäckraum-Paket
      Gesamtlistenpreis 39.725 €

      Als Alternative habe ich mir auch den Sharan
      angesehen. Dabei ist folgendes herausgekommen:

      Sharan Comfortline BlueMotion Technology 2,0 l TDI CR
      125 kW (170 PS) 6-Gang Pantheon Grau Metallic

      Sonderausstattung
      Multifunktions-Lederlenkrad (3 Speichen)
      Navigationsfunktion "RNS 315" (für "RCD
      310")
      Standheizung und -lüftung mit Funkfernbedienung und
      Vorwahluhr
      "RCD 310" für Navigationsfunktion
      7-Sitzer-Paket
      Navigationsdaten für Westeuropa auf internem Speicher
      ParkPilot - akustische Warnsignale bei Hindernissen im
      Front- und Heckbereich
      Gepäcknetz
      2 Kindersitze mit Seitenhalt und Seitenkopfstütze,
      herausklappbar, links und rechts in der 2. Sitzreihe
      Rückfahrkamera "Rear Assist"
      Multifunktionsanzeige "Plus"
      Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht
      4 Mobilitätsganzjahresreifen 205/60 R16
      (selbstversiegelnd)
      Sonnenschutzrollo an den Türscheiben hinten
      Netztrennwand
      Digitaler Radioempfang DAB+
      Mobiltelefonvorbereitung "Plus" für
      "RNS 315"
      Gesamtlistenpreis 43.040,-- €

      Selbst wenn ich beim Sharan ein paar Dinge
      herauslasse, die ich nicht unbedingt haben müsste, die man aber beim Alhambra
      aufgrund entsprechender Pakete dazunehmen muss, käme man (ohne Rückfahrkamera,
      Gepäcknetz, Multifunktionslederlenkrad, Navigationsfunktion,
      Freisprecheinrichtung) immer noch auf einen Listenpreis von 41.125,-- €.

      Jetzt meine Fragen:

      1) Gibt es Nachteile beim Sharan? Die Ausstattung meiner Konfiguration für den Alhambra
      müsste doch gleichwertig sein. Oder habe ich etwas übersehen? Der
      Preisunterschied ist doch ganz erheblich und vergrößert sich noch, wenn man die
      jeweils gewährte Rabatte berücksichtigt. Als Anhaltspunkt habe ich mir einfach
      einmal bei einem Vermittler im Internet ein Angebot erstellen lassen. Dabei hat
      sich ein Preis von 36.279,93 € mit Werksabholung in Wolfsburg für den Sharan und ein Preis von 31.671,25 € mit Abholung bei einem Vertragshändler in Hessen für den Alhambra ergeben.

      2) Habt Ihr Erfahrungen mit der Bestellung eines Neufahrzeugs mit einem Vermittler wie z.B. Autohaus24,
      Zielgerade oder neuwagen-schnaeppchen im Internet? Da ich hier ohnehin keinen
      Stammhändler habe und denke, dass ein Autohaus vor Ort bei einem Rabatt von
      mehr als 20 Prozent nicht mitgehen können wird, ziehe ich dies ernsthaft in
      Erwägung.

      3) Habt Ihr ansonsten noch Vorschläge zu meiner Zusammenstellung? Gibt es irgendetwas, was
      ich man aus Eurer Sicht unbedingt noch haben müsste?

      4) Lohnt sich aus Eurer Sicht das Sportpaket beim Alhambra wegen der besseren Sitze und der
      abgedunkelten Scheiben?

      5) Ist es wirklich immer noch so, dass - wie man in anderen Beiträgen lies - bei der obigen Konfiguration im Multimediasystem
      2.2 das DAB+ Radio mitenthalten ist? In den gesamten Alhambra-Prospekten habe
      ich kein Wort zu DAB+ gelesen und beim Sharan muss man die Option laut
      Preisliste auch beim Radionavigationsgerät RNS 315 immerhin mit 220,-- € extra
      bezahlen.

      Vielen Dank für Eure Mühe
    • Hallo!

      Viel kann ich nicht dazu sagen... Aber ein wenig :)

      5) Das MS 2.2 ist identisch mit dem RNS 315 - siehe hier: seatforum.de/forum/showthread.php?t=233280
      Nachteil wie bei jedem Navi: Die karten sind ziemlich teuer (Update ca. 200€)
      Die Quelle scheint aber ziemlich verlässlich zu sein.
      Ob dab+ nun dabei ist vermag ich leider nicht zu beurteilen, scheinbar gibts das gerät "je nach Fahrzeugkonfiguration" mit oder ohne DAB+

      4) Abgedunkelte Scheiben sind immer gut ;) Ich finde es zumindest angenehm und ist meist ein optischer Mehrwert (und das Auto heizt sich nicht ganz so stark auf)

      3) Was hat der für ne Beleuchtung?
      Ich würde kein neues Auto mehr ohne Xenon nehmen.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      "Nur Kinder und einfache Leute mögen lebhafte Farben" (Goethe)
      GELB ist keine Autofarbe.
      [Blockierte Grafik: http://privatedemon.pr.funpic.de/Offpage/Bilder/avataribizaSE.jpg]
      Mein B5 Motorumbau: A4 B5 "Opaauto"
    • PrivateDemon schrieb:

      3) Was hat der für ne Beleuchtung?
      Ich würde kein neues Auto mehr ohne Xenon nehmen.
      Das unterschreibe ich. Wie ist es mit den Service-Intervallen beim Alhambra, ist es die gleiche Regelung wie beim Sharan? Mein Ibiza will alle 15 000 km eine Inspektion haben. Natürlich können eine regelmäßige Überprüfung und frisches Öl nicht schaden, aber die vergleichsweise kurzen Intervalle gehen ganz schön in 's Geld.
    • Mich wundert, das du beim Sharan die Standheizung dazuwählst und beim Ali weglässt. Das ergibt auch nen deftigen Unterschied. Ich kann dir sagen, das du die nicht wirklich brauchst. Ein Zuheizer für den Motor ist eh drin und der macht alles relativ schnell warm. Xenon würde ich mir ernsthaft überlegen, die Ausleuchtung ist der Hammer. Das DAB+ wurde bei mir nachgerüstet, weil vergessen bei Produktion. Für mich war erst das Chrompaket nicht wichtig, als ich ihn aber dann mal in echt damit gesehen habe, wollte ich es auch.^^

      zu1.) der Hauptnachteil zum Sharan sind immer die Preise, sei es der Kauf oder die Werkstattkosten. Die VW-Händler, mit denen ich zu tun habe, verlangen einen höheren Stundensatz als meine SEAT Werkstatt.

      zu2.) das ein lokaler Händler nicht mithalten kann, mit Rabatten, die online gewährt werden, würde ich so nicht unterschreiben. habe bei meinem AH auch rund 18% Rabatt bekommen, auch die Verbandtasche mit Warndreieck und Warnweste war drin und ein Regenschirm.

      zu 4.) Ich hab das Sportpaket mit Panoramadach und will es echt nimmer missen. Bei meiner Bestellung gab es das nur mit Glasdach drin.

      Alhambra wie Sharan haben beide Longlife Intervalle, also alle 30000 km.
      Das Xenon ist eine geile Sache, ich will auch nimmer ohne fahren. Obwohl ich, wenn angeboten, auch das LED Licht nehmen würde. Aber das bekommt jetzt erast mal der neue Löwe ...

      So vielleicht hilft es ja ein wenig.... :D

      [Blockierte Grafik: http://www.icunet.ag/uploads/pics/t_v_nord_-_hp.jpg]
      TÜV-Station Haaarz, 38700 Hohegeiß
      Prüfer: Herr Puffka-Luminowski

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Samson1704 ()

    • Vielen Dank schon einmal für Euere Hinweise. Insbesondere das mit den Xenon-Scheinwerfern muss ich mir dann noch einmal überlegen. Bislang bin ich noch nie ein Auto mit solchen gefahren.

      @Samson1704

      Die Standheizung ist auch bei dem angebotenen Alhambra dabei (dort im Paket mit sieben Sitzen und Climatronic). Da mein Fahrzeug im Freien stehen wird und ich eigentlich keine Lust mehr auf Eiskratzen und darauf haben, im Winter morgens immer mit einer dicken Jacke und einer Mütze ins Auto zu steigen, möchte ich sie dieses Mal schon gerne haben.
    • Ok, mein Fehler, ich kenne die momentanen Austattungspakete nicht mehr so genau. Ich hab ne Garage, deswegen benötige ich keine Standheizung.

      Was ich widerum noch gut finde, ist die elektrisch beheizbare Frontscheibe. Wenn sie durch hohe Luftfeuchtigkeit beschlagen ist, drückt man kurz das Knöpfchen und kann zuschauen, wie schnell die Scheibe frei wird.

      [Blockierte Grafik: http://www.icunet.ag/uploads/pics/t_v_nord_-_hp.jpg]
      TÜV-Station Haaarz, 38700 Hohegeiß
      Prüfer: Herr Puffka-Luminowski
    • Standheizung ist ein Traum :D
      Ich erinnere euch an das Harz 4 Revival :P

      Meine ist leider inzwischen kaputt und reparatur kostet mehr wies auto ^^
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      "Nur Kinder und einfache Leute mögen lebhafte Farben" (Goethe)
      GELB ist keine Autofarbe.
      [Blockierte Grafik: http://privatedemon.pr.funpic.de/Offpage/Bilder/avataribizaSE.jpg]
      Mein B5 Motorumbau: A4 B5 "Opaauto"