Endschalldämpfer selber Einbauen WIE??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Endschalldämpfer selber Einbauen WIE??

      Hi,

      Ich bin mehr oder weniger Tuning Jungfrau und hab ein paar fragen bezüglich meines SEAT IBIZA GT in den ich jetzt gerne einen anderen Endschalldämpfer einbauen möchte.

      Es geht mir um MEHR SOUND!!!

      Ich hab mich schlau gemacht und es gibt verschiedene Endschalldämpfer von 22,45 € bis oben offen

      MEINE FRAGE :

      Auf was muss ich achten beim KAUF????

      kann man sowas selber einbauen??????

      mit welchen kosten muss ich rechnen????


      HOFFE ihr könnt mir helfen wäre mega froh wenn ihr einem Greenhorn wie mir helfen könnt. ?( ?( ?( :angst: :angst: :angst:
    • Ich würde auf jeden Fall was aus Edelstahl nehmen, damit es nicht rostet. Und ich ziehe Absorbtionsdämpfer (Lochblechrohr mit Dämm-Material) vor. Die klingen besser und erzeugen weniger Abgasgegendruck als Reflektionsdämpfer (Prallbleche, versetzte Rohrführung, Kammern). Es gibt Teile, die man per Einzelabnahme eintragen lassen kann, und welche mit EG-Betriebserlaubnis. Aus denen, die eingetragen werden müssen, kommt erfahrungsgemäß mehr Sound als aus denen mit ABE, aber es ist natürlich einfacher, wenn man den ESD einfach anbauen und losfahren darf. Das Problem ist, daß man vorher nie weiß, wie sich das Auto mit dem Teil anhört.

      Wenn du einen Schalldämpfer für 150,-€ kaufst, kannst du natürlich keine Qualität erwarten, für etwa 500 solltest du etwas Vernünftiges bekommen.

      Der Einbau ist nicht schwer, wenn du Werkzeug und eine Hebebühne hast und alles ohne Änderungen paßt. Die originale Auspuffanlage besteht aus einem Stück, du mußt sie vor dem Endschalldämfer abschneiden. Aber nicht zu kurz! Denke daran, daß sich die Rohre noch überlappen müssen!
    • Der Text, zu dem der Link führt, erinnert mich stark an die Sendung mit der Maus: "Diese unförmigen Behälter, die unterm Auto am Auspuff dran sind, die nennt man Schalldämpfer. Die schreibt der Gesetzgeber vor, weil dein Auto sonst so laut wäre, daß den Leuten, die am Straßenrand vorbeigehen, das Trommelfell platzen könnte - klingt komisch, ist aber so..."

      Ich habe auch überlegt, was ein Ibiza GT ist, und vermutet, daß es sich um einen 6K handeln könnte. Aber auf einen Diesel wäre ich nicht gekommen. Der 6K von PrivateDemon klingt (bzw. klang) mit dem Sportendtopf für einen Diesel gar nicht mal schlecht. Vielleicht hat er das Teil sogar noch zu liegen?
    • Hab ich noch liegen aber legal ist was anderes ;)
      Zumal ich ja im Prinzip von vorne bis hinten durchgehend hatte - ohne Klangbremsen wie Turbolader oder Abgasnachbehandlung.

      Selbst einbauen sollte kein Problem sein, bei neueren Fahrzeugen ist aber häufig Mittelschalldämpfer und Endschalldämpfer ein Teil und wird montiert bevor die Achse montiert wird.
      D.h. Dort ist eine Trennstelle vorgesehen, dort muss man flexen und später mit nem Rohrverbinder beide Teile verbinden.
      Ohne Bühne oder Grube würde ich das auf keinen Fall angehen. Kostet mehr Zeit und nerven als jede noch so teure Werkstatt für den Wechsel nehmen kann.

      Glaub wir haben schonmal nen kompletten Auspuff ab Kat für 25€ Arbeitslohn gewechselt (in der freien Werkstatt in der ich gelernt hab).

      Btw: Wenn du sound willst kommst du mit diesen Alufolien-Schalldämpfern ohne Zulassung für 30€ nicht weit.
      Spar lieber etwas und nimm was vernünftiges - dann rostet das Ding dir auch nicht in nem Jahr drunter weg.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      "Nur Kinder und einfache Leute mögen lebhafte Farben" (Goethe)
      GELB ist keine Autofarbe.
      [Blockierte Grafik: http://privatedemon.pr.funpic.de/Offpage/Bilder/avataribizaSE.jpg]
      Mein B5 Motorumbau: A4 B5 "Opaauto"
    • Der Lader quirlt den Klangteppich ganz schön durch, das ist richtig. Und was davon übrig bleibt, wird auch noch durch den Kat gequetscht. Allerdings haben WRC-Fahrzeuge auch Turbolader und so etwas wie Katalysatoren, und ihr werdet mir zustimmen, wenn ich behaupte, daß sie trotzdem ganz ordentlich Sound entwickeln. youtube.com/watch?v=x_HXd2DgO3U

      Nachdem ich meinen Vorschalldämpfer tiefergelegt (in den Keller) und durch ein gewichts- und widerstandsoptimiertes Exemplar (Rohr) ersetzt habe, klingt das bei mir eigentlich schon ganz vernünftig. Irgendwann beschaffe ich mir noch eine im Durchmesser zum Auspuff passende Downpipe mit 200-Zellen-Kat, und dann sollte das genügen.
    • Danke Leute das so viele geantwortet haben.... ich denke aber nach den ganzen unterschiedlichen meinungen werde ich eine tuning werkstatt damit beauftragen und hab dann was richtiges wo beim einbau auch nicht gepfuscht wurde. ich fang mal an zu sparen... hihi

      da viele fragen zu meinem auto gekommen sind hier kurz die erklärung für den GT zusatz in meiner beschreibung.

      der wagen wurde in östereich verkauft und ein halbes jahr gefahren, dann nach berlin verkauft und von dort habe ich ihn dann gekauft. es ist ein normaler ibiza baujahr 2011 aber da er in österreich verkauft wurde hat er eine weiße lakierung schwarze spiegel ein dach mit carbonoptik folie LED streifen in den scheinwerfern, xenon und an der seite einen GT streifen drauf, der wurde bis vor kurzem auch nur in österreich verkauft, man bekommt ihn aber auch in deutschland mitleierweile soviel ich weiß.
      autoslife.org/wp-content/uploa…9s-only-for-Austria-0.jpg HIER EIN BILD