Arosa 6HS Gasanlage?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Möglich ist alles.

      Problematisch ist halt das man die kleinen Motoren häufig am "Limit" bewegt, was bei Gasanlagen nicht so prickelnd is.

      Das Problem sind die fehlenden Additive.
      Dem Benzinkraftstoff werden bei der Herstellung Zusatzstoffe beigemischt. Diese Zusatzstoffe dämpfen den Aufprall der Einlassventile auf den Zylinderkopf und verhindern so Hitzeentwicklung (Reibungshitze).

      Die Fehlen natürlich im Gasbetrieb, dadurch werden die Ventilsitze heißer und es kommt zu "Mikroverschweißungen" die aber losgerissen werden.
      Dadurch arbeitet sich das Ventil nach und nach weiter in den Ventilsitz ein, bis irgendwann kein Ventilspiel mehr besteht und das Ventil offenbleibt, das sind dann die "berühmten" Motorschäden.

      Dem kann etwas durch Gasadditive entgegengesteuert werden.
      Gibt da verschiedene Systeme. Prins z.B. macht ja dieses Flashlube, was aber stellenweise Nachteile hat:
      Das einfache Flashlubesystem wird einfach per Unterdruck in den Ansaugkanal gesaugt.
      Unterdruck ist aber nur dann da, wenn die Drosselklappe zu ist, d.h. bei Vollgas - also dann wenns gebraucht wird - ist kein Flashlube da.
      Zudem ist das halt ne Zentraleinspritzung... d.h. obs an alle Ventile kommt ist fragwürdig.
      Mittlerweile gibts aber auch dort Pumpensysteme die das Sequenziell einspritzen.

      Mich persönlich hat ja BRC überzeugt - und die würde ich dir auch empfehlen.
      Die haben das G2000 Professional System. Pumpe und das Mittel ist mit den BRC-Komponenten auf Verträglichkeit getestet und wird mit dem Gas vermischt und gelangt so sicher an alle Zylinder.

      Anlage kostet mit Einbau je nach einbauer gut 2400€ dafür hast du aber etwas wo du lange freude dran hast.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      "Nur Kinder und einfache Leute mögen lebhafte Farben" (Goethe)
      GELB ist keine Autofarbe.
      [Blockierte Grafik: http://privatedemon.pr.funpic.de/Offpage/Bilder/avataribizaSE.jpg]
      Mein B5 Motorumbau: A4 B5 "Opaauto"